Close
Grafik Amanda Priebe, https://commonecologies.net

Agrarökologie – Umwelt und Soziales zusammendenken

Das Ernährungssystem von unten verändern Ein Begriff, der im Zusammenhang mit einer zukunftsfähigen Form der Landwirtschaft immer wieder auftaucht, ist die „Agrarökologie“. Obwohl auch manche Vertreter*innen der industriellen Landwirtschaft versuchen, ihn sich auf ihre Fahnen zu heften, geht die hauptsächliche Dynamik „von unten“ aus, von den sozialen Bewegungen um Ernährungssouveränität und vom globalen Süden. Der…

Von Frank Liebig – Archiv Frank Liebig, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=105981107

Renaturierung – Ökosysteme regenerieren

Renaturierung als ökologische Existenzsicherung Dass Renaturierung ein wichtiges Element für die Überwindung der ökologischen Krisen, auch der Klimakrise ist, spricht sich langsam herum, auch unter den sogenannten „Expert*innen“, wie in diesem Text zu lesen ist. Die Wissenschaftler*innen beziehen sich darauf, dass das von der EU geplante Renaturierungsgesetz vom Rat abgelehnt wurde und sagen: Durch die…

Warum Regeneration

Die Erde als komplexes ökologisches System Die Biosphäre, in der wir leben und von der wir ein Teil sind, stellt sich in jedem Augenblick selbst her als Ergebnis von unvorstellbar vielen kleinen Prozessen. Während der letzten etwa 12.000 Jahre seit der letzten Eiszeit, von den Geolog*innen Holozän genannt, entstand durch diese Prozesse eine relativ stabile…

Neustart

Lange Zeit ist hier wenig los gewesen. Das hatte verschiedene Gründe. Persönliche und außerhalb von mir liegende. Zum Beispiel hab ich mich, als am Beginn der Pandemie alle Veranstaltungen abgesagt wurden, endgültig aus dem „Berufsleben“ zurückgezogen. Und ohne die Veranstaltungen gab es immer weniger Anregungen für neue Blogbeiträge. Als Pensionistin hab ich mich dann mehr…

Planetare Grenzen

Danke für die verschiedenen Reaktionen zum vorigen Text! Die meisten waren erfreulicherweise durchaus zustimmend, allerdings haben sie gemeint, das wüsste man ja eh alles. Und das hab ich ja in dem Text auch angesprochen, dass wir das vor 20 Jahren alles wussten, aber offensichtlich irgendwo unterwegs verloren haben. Denn in den Medien und öffentlichen Diskussionen…

Klimasackgasse?

Was, wenn alles ganz anders ist? In den letzten Jahren, seit dem Erstarken der Klimabewegungen, beschlich mich mehr und mehr ein ungutes Gefühl. Natürlich ist es super, wenn sich viele Menschen um die Zukunft unseres Planeten und der Menschheit sorgen und wenn sie dafür auf die Straße gehen, sich festkleben, sich an Bäume fesseln, ins…

Wie machen wir jetzt weiter?

Ich habe ja hier schon einige Male (zB hier – ich stelle gerade verwundert fest, dass das schon wieder fast 2 Jahre her ist) meine Ratlosigkeit und Verstörung darüber geäußert, dass so viele „Linke“ die Coronapolitik der Regierung nicht nur mitgetragen, sondern oft auch noch verstärkt haben. Inzwischen ist das Thema weitgehend verschwunden, eine Aufarbeitung…