Close
Marsch nach Wien

Marsch nach Wien

Seit Oktober 2020 haben wir von Seebrücke, gemeinsam mit anderen, jede Woche Mahnwachen gemacht unter dem Motto „Moria evakuieren – Graz solidarisieren!“. Anlass war natürlich der Brand des Lagers Moria und die untragbare Situation der Menschen, die auf den griechischen Inseln festsitzen, nachzulesen unter anderem auf der Webseite von Doro Blancke. Immer haben wir dabei…

Oben bleiben!

Ich bin grad ein bissl im Schwanken – soll ich diesen Beitrag nun unter Commons oder unter Reiseberichte ablegen? Oder ist das ohnehin alles das Gleiche? Lassen sich Commons am besten bereisen? Wie dem auch sei, eines ist sicher: die schönste Woche dieses Sommers fand im Herbst statt. Acht Tage warmes, sonniges, trockenes Wetter, das…

Radtour zur Degrowth

Am 2. September beginnt die Degrowth Konferenz in Leipzig. Für 21 Menschen begann sie jedoch schon frueher, genau genommen am Freitag,  dem 22. August um 17 Uhr am S-Bahnhof Griebnitzsee. Dort trafen wir uns zu einer „Radtour in eine enkelfreundliche Ökonomie.“ In den nächsten 8 Tagen wollen wir Orte aufsuchen, an denen Menschen Dinge tun,…

Vom Deichcommons zum Stadtcommons

Natürlich hab ich mich in Hamburg nicht nur im Hafen und bei der Protestkulturwoche herumgetrieben, sondern bin auch meinen Verpflichtungen beim Kirchentag nachgekommen. Es ging um ein neues Format, das ein wenig anders läuft, als die riesigen, frontalen Veranstaltungen, die den Kirchentag sonst prägen. „Ideensalon“, so der Name, und er sollte Menschen einladen, sich auch…

Zwischen Canale Grande und Lifestyle-Event

Zum dritten Mal traf sich die Degrowth-Community zu einer internationalen Konferenz, diesmal in Venedig. Was eine Herausforderung für OrganisatorInnen und TeilnehmerInnen darstellte, denn die Infrastruktur ist nicht gerade prädestiniert für die Abhaltung von Events mit mehr als 600 TeilnehmerInnen und an die 70 Workshops. Beide haben die Herausforderung bravourös gemeistert, das muss mensch neidlos anerkennen.…